Hausordnung

Die Direktion des Campingplatzes bittet ihre geschätzten Gäste, sich an diese Hausordnung zu halten:

  • Auf dem Campingplatz können nur an der Rezeption angemeldete Gäste untergebracht werden.
  • Die Wahl des Platzes auf dem Campingplatz steht frei, außer auf den nummerierten Stellplätzen, jedoch sind Sie verpflichtet, den Raum rationell zu nutzen und den Ihrer Nachbarn zu respektieren.
  • Die Umzäunung des ausgewählten Raums ist nicht gestattet.
  • Das Aufstellen eines Zeltes und Vorzeltes ist von 7,00 bis 22,00 Uhr gestattet.
  • Es ist nicht erlaubt, einen Kanal um Ihr Zelt zu graben.
  • Sie sind verpflichtet, die Zeltnummer, die Sie bei der Anmeldung bekommen, sichtbar auszuhängen.
  • Wir möchten Sie bitten, keinen Lärm zu verursachen, der die anderen Gäste belästigen könnte. Das gilt auch für die Nutzung von Radio-, und Fernsehgeräten oder von Musikinstrumenten: Völlige Nachtruhe herrscht auf dem Campingplatz von 24,00 bis 7,00 Uhr. In diesem Zeitraum ist das Hören von Radio und CD-Playern sowie das Fernsehen oder Singen untersagt. Die Nachmittagsruhe dauert von 13,00 bis 15,00 Uhr. Dabei möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, während dieser Zeit darauf zu achten, dass Ihre Kinder ruhig sind.
  • Die Gäste sind verpflichtet, auf die Sauberkeit des Raums, den Sie nutzen, zu achten. Das Abwasser aus den Anhängern wird in einem Behälter aufgefangen, lassen Sie es nicht in die Erde abfließen. Sammeln Sie Ihren Abfall in Plastiktüten und entsorgen Sie diese in den Containern. Hinterlassen Sie die Räume in den Sanitäranlagen so, wie Sie sie gerne vorfinden möchten.
  • Hundebesitzer können nur an Plätzen kampieren, wo dies erlaubt ist. Hundebesitzer sind verpflichtet, ihre Hunde an der Leine zu führen und sie in Ihrem Raum anzubinden. Die Notdurft, die die Haustiere verrichten, ist von den Besitzern einzusammeln bzw. aufzukehren, andernfalls wird die Säuberung in Rechnung gestellt. Die Nichteinhaltung dieses Punktes wird mit einem Bußgeld belegt.
  • Die Höchstgeschwindigkeit von Fahrzeugen beträgt 20 km/h. Fußgänger haben auf dem Campingplatz Vorrang vor verkehrenden Fahrzeugen.
  • Das Waschen von Autos ist nur auf einem besonders gekennzeichneten Raum auf dem Campingplatz erlaubt.
  • Offenes Feuer ist wegen Brandgefahr gesetzlich verboten.
  • Wir möchten Sie bitten, von Ihren Vorgängern zurückgelassene bzw. vergessene Gegenstände sofort an der Rezeption abzugeben.
  • Der Verlust der Campingplatz-Nummer (Dreieck) oder des Schlüssels für den Kühlschrank wird entsprechend unserer Preisliste berechnet.
  • Besuche sind nur mit einer ordnungsgemäßen Anmeldung am Eingang - an der Rezeption des Campingplatzes erlaubt. Für einen kürzeren Aufenthalt auf dem Campingplatz sind die Besucher verpflichtet, am Eingang ein gültiges Personaldokument zu hinterlegen, das wir beim Verlassen des Campingplatzes zurückgeben.
  • An der Rezeption können Sie gegen ein minimales Entgelt Ihren Schmuck, Ihr Geld und andere Wertsachen hinterlegen.
  • Für ein eventuelles Abhandenkommen von Gegenständen aus Zelten oder Campingwagen haften wir nicht.
  • Die Gäste sind verpflichtet, den Campingraum spätestens bis um 13,00 Uhr zu räumen. Wir möchten Sie bitten, nicht mehr gebrauchte Gegenstände, die sich in Ihrem Raum befinden, in einem für die Müllentsorgung vorgesehenen Raum abzustellen.
  • Die Kasse an der Rezeption ist von 8,00 bis 20,00 Uhr geöffnet.
  • Die Abrechnung und die Zahlung von genutzten Dienstleistungen können Sie am Tag der Abreise erledigen. Wir empfehlen aber, dies einen Tag früher zu tun, damit Sie eventuelle Wartezeiten vermeiden. Bei einem Verlassen des Campingplatzes nach 13,00 Uhr werden wir genötigt sein, Ihnen einen zusätzlichen Aufenthaltstag auf dem Campingplatz zu berechnen. Wir möchten Sie bitten, bei der Abrechnung die Nummer Ihres Zeltes oder Ihres Campingwagens, den Passierschein und den Schlüssel für den Kühlschrank zurückzugeben.
  • Das Beschwerdebuch befindet sich an der Rezeption.
  • Gästen, die sich nicht an die Hausordnung halten und Gästen, die mit ihrem Verhalten die Ruhe stören und andere Gäste belästigen, kann die Nutzung der Aufenthaltsdienstleistungen gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt 24 Stunden.
Cookie-Erklärung | Datenschutzrichtlinie